VORBILD
NATUR.

INNOVATIV:

STEREX-Plasmatechnologie.

Weg mit gefährlichen Keimen und Gerüchen!

VÖLLIG

NATÜRLICH...

Frische Luft wie nach einem Sommergewitter.

Wie funktioniert der CUBUSAN? Er hat die Natur zum Vorbild und erzeugt quasi permanent kleine Sommergewitter. Die Desinfektionsleistung basiert auf der Wirkung von Hydroxyl-Radikalen (OH) im Rahmen eines elektro-physikalischen Prozesses.
Das sind Ionen, die auch in der natürlichen Atmosphäre vorkommen und durch die UV-Strahlung der Sonne oder Blitzentladungen entstehen. Man kann die Wirkung in der Natur gut nach einem Gewitter spüren, wenn die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolken kommen. Dann ist die Luft spürbar frischer und sauberer.

Hydroxyl-Radikale werden daher auch „Waschmittel der Atmosphäre“ genannt. Der Plasmagenerator im CUBUSAN erzeugt ein Gemisch aus Luft und kaltem, atmosphärischen Plasma. Darin befinden sich verschiedene Sauerstoffspezies, unter anderem hochreaktive Hydroxyl-Radikale. Diese verteilen sich über den eingebauten Lüfter und durch die Teilchenbewegung (Diffusion) gleichmäßig im gesamten Raum und reagieren elektrophysikalisch mit den in den Aerosolen befindlichen Keimen. Viren, Bakterien und Pilzsporen werden abgetötet und der Raum wird bis zu 99,99% desinfiziert.

Geprüfte und zertifizierte Technologie

Methode und Wirkungsgrad wurden von einem renommierten deutschen Hygieneinstitut mit weltweit gültigen, hohen Qualitätsstandards unter Einbindung von unabhängigen Luftstrom-Analyse Spezialisten bestätigt.

Folgende Dokumente bestätigen die Wirkungsweise von CUBUSAN.

Zertifikat I – Zertifikat zur Wirkungsweise des CUBUSAN vom Kompetenzzentrum für technische Hygiene und angewandte Mikrobiologie
Zertifikat II – Fachgutachten zur Validierung der Wirkungsweise
Zertifikat III – Fachliche Bewertung der CFD Luftstromanalyse aus Sicht der Mikrobiologie und Hygiene
Zertifikat IV – Toxikologische Bewertung

Folgendes Video bestätigt die Wirkungsweise der STEREX-Plasmatechnologie

Video abspielen